Aufenthaltsbedingungen


Unsere Aufnahmekriterien richten sich sowohl nach unseren jahrzehntelangen Erfahrungen als auch nach veterinärmedizinischen Erkenntnissen.

Sie dienen sowohl dem Schutz Ihrer Katze(n), sowie aller anderen Hotelbewohner.

Alle Katzen, die bei uns aufgenommen werden, müssen frei von ansteckenden Krankheiten sein.

Geschlechtsreife Katzen und Kater müssen kastriert sein.

Reine Wohnungskatzen benötigen die aktuellen Impfungen gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche.

Bei Freigängerkatzen ist zusätzlich die Impfung gegen Tollwut und Leukose vorgeschrieben.

Bitte klären Sie rechtzeitig vor dem Aufenthalt mit Ihrer Haustierärztin/Haustierarzt ob alle Impfungen unseren Anforderungen entsprechen und schicken Sie uns bitte bei der Anmeldung ein Foto aus dem Impfpass oder sonstigen Nachweis mit dem aktuellen Impfstatus.

Frei laufende Katzen müssen vor Pensionsbeginn entwurmt werden und sollten auch gegen Flöhe behandelt sein. Nicht nur, um Ihr Tier zu schützen, sondern auch um einen möglichen Wurm- oder Flohbefall für andere Katzen bei uns zu verhindern. Generell raten wir Ihnen Ihre Katze regelmäßig prophylaktisch zu entwurmen und gegen Ektoparasiten zu behandeln.

Bei Verdacht eines parasitären Befalls erfolgt die sofortige kostenpflichtige Behandlung sowie gegebenenfalls die Einzelunterbringung, durch die zusätzliche Kosten anfallen.

Während des Hotelaufenthaltes ihres Tieres verbleibt der Impfausweis in unserem Cat-Hotel.

Über ein Foto (Postkartengröße) ihrer Katze würden wir uns freuen.